Sonntag, 13. Juni 2021

DSD 2 Leseverstehen Teil 3

 Im Teil 3 des Leseverstehen müssen die Kandidaten in der Lage sein, einen authentischen Sachtext zu verstehen, der ca. 300 Wörter umfasst und meist von sozialen Themen handelt. Der Text weist fünf Satzlücken auf und der Schüler muss unter einem Angebot von sieben Sätzen entscheiden, welche in die Lücken passen.

Diese Aufgabe überprüft, ob der Kandidat die inhaltliche Struktur des Textes erkennt und ob er in der Lage ist, aufgrund der Kohäsionsmittel und des Kontexts die Textlücke sinnvoll zu schließen. 

Es ist eine überwältigende Aufgabe, wenn der Wortschatz des Kandidaten begrenzt ist, in authentischen Texten erscheinen nämlich auch Redewendungen und Textkonnektoren, die unsere Schüler oft nicht verstehen, die aber eine wichtige Strukturierungsfunktion haben können. Als Beispiel könnte ich Modellsatz 1 nennen, in dem im Text "Umgang mit Stress" Redewendungen wie sich ins Zeug legen oder etwas im Griff haben vorkommen und  Konnektoren wie somit, mitunter, folglich, und das wiederum oder die Partikel doch eine Rolle spielen, um die Aufgabe zu lösen. Im Modellsatz 2  im Text "Körpersprache" ist mehrmals die Rede vom Volksmund und es erscheinen Konnektoren wie jedoch, allerdings, nämlich, daraus folgt. Im Text "Fairness lernen", Modellsatz 3 heißen die Eltern Erziehungsberechtigte und sie müssen etwas an den Tag legen. In diesem Text müssen Kandidaten auch mehrgliedrige Konjunktionen kombiniert mit Partikeln wie nicht nur ... sondern oft sogar oder und zwar auch und gerade dann wenn verstehen. Zudem weisen  authentische Zeitungsartikel auch oft einen eher unkonventionellen Satzbau auf.

Das heißt wir Lehrer müssen unseren Schülern Strategien vermitteln, die ihnen erlauben einerseits den Text ganzheitlich anzugehen, so dass sie sich an dem bekannten Wortschatz entlang arbeiten können und andererseits müssen wir sie aufmerksam machen auf strukturierende Konnektoren oder besser gesagt auf allgemeine Kohäsionsmittel.

Anschließend einige Vorschläge: Es sind Texte zu den Sternchenthemen  aus Paschnet, die ich bearbeitet habe. Hier sollen die Schüler:

1. Den Text überfliegen, um das Thema allgemein zu erkennen und Erwartungen aufzubauen.

2. Inhaltliche Erwartungen auf die Lücke formulieren, so dass später die Auswahl der Sätze leichter fällt.

3. Jeden Abschnitt mit einem Titel versehen. Dafür muss man nicht jedes Wort kennen, sondern nur einige Schlüsselwörter, um die grobe inhaltliche Struktur zu erkennen.

4. Auch jeden angebotenen Satz denselben Titeln zuordnen, so dass sie erkennen, in welchen Abschnitt die einzelnen Sätze gehören könnten.

5. Auf Pronomen, Pronominaladverbien und Konnektoren achten.

Damit die Schüler bewusst Erwartungen formulieren und Abschnitte betiteln, ohne intuitive Lösungsansätze, könnte man die angebotenen Sätze erst danach zeigen.

Hier die Areitsblätter zum Download

         
 Download                                                  Download 
         
   Download                                                              Download

Freitag, 11. Juni 2021

Leseverstehen DSD 2: Die Herausforderung!!!!!!


Das Leseverstehen im Sprachdiplom 2 ist sehr anspruchsvoll für DaF Schüler, weil es konzipiert ist mit einer Bestehensgrenze von 60% (14/24 Punkte) für C1 und 33% (8/24 Punkte) für B2 Niveau.
Für Schüler mit B2 Niveau stellt das eine besondere Herausforderung, weil sie mit einem authentischen Text umgehen müssen, der sie sprachlich stark überfordert. Obwohl unsere Schüler wissen, dass sie nur 8 Punkte erreichen müssen, wirkt sich dieses Ungleichgewicht zwischen Textanforderung und Sprachniveau sehr frustrierend aus.
Für die Lehrer andererseits bietet die Aufgabenstellung auch eine große Herausforderung, weil sie ihre DaF Schüler den Umgang mit diesen Texten lehren müssen, Texte, in denen der unbekannte Wortschatz und die Komplexität der Sprachstruktur die Lösung der Aufgaben erschwert. Sie müssen sich eine schrittweise Angehensweise überlegen, mit der die Schüler verstärkt werden durch Lesestrategien, die ihnen klare Wege weisen.

In dem Sinne werde ich in den nächsten Beiträgen einige Hilfestellungen bieten ....

Dienstag, 8. Juni 2021

DSD Deutsches Sprachdiplom B1: Leseverstehen 2

 

Im zweiten Subtest geht es um die passende Zuordnung von 4 Aussagen zu 8 kurzen Anzeigen von ca. 35 Wörtern. Meistens sind zwei der Anzeigen inhaltlich ähnlich, aber nur eine Anzeige entspricht genau einer Aussage.

In dieser Aufgabenstellung geht es um Detailverständnis der Aussagen und der Anzeigen.

Die Schüler sollten folgende Strategien anwenden:

Angebot oder Suche erkennen

Die Schüleraussagen entsprechen etwa einer Suche oder einem Angebot. Manchmal haben die Jugendlichen z.B. eine Idee und wollen sie beitragen, oder wollen Hilfe anbieten oder ein Musikinstrument/Fahrrad/Computer spenden oder verkaufen. Manchmal suchen die Jugendlichen Hilfe oder eine Arbeitsgemeinschaft. manchmal auch  eine Gruppe, mit der sie Hobbys teilen können o.Ä.

Meiner Erfahrung nach fällt die Zuordnung leichter, wenn die Kandidaten diese inhaltlichen Kategorien erkennen. Hilfreich ist auch, wenn sie mit Farben oder Buchstaben den Unterschied zwischen Suche oder Angebot kennzeichnen.

Diese Strategie kann man natürlich auch getrennt gezielt üben. Hier z.B. eine Learninapp dazu.


Bedingungen erkennen

Jede Schüleraussage enthält mindesten zwei Bedingungen ihrer Suche oder ihres Angebots. Sie wollen z.B. mit dem Fahrrad  in der Natur fahren, oder am Wochenende Hausaufgabenhilfe anbieten, oder jemand sucht eine Freundin, mit der sie über spannende Filme sprechen kann.

Wenn der Kandidat diese Bedingungen erkennt und einkreist oder unterstreicht, kann er später von den inhaltlich ähnlichen Anzeigen, die treffende besser auswählen.

Anzeigen überfliegen und Paare suchen

Sobald der Kandidat die Aussagen genau gelesen hat, sollte er sich den Anzeigen widmen. Wenn er sie erstmal überfliegt wird er meistens zwei finden, die auf den ersten Blick inhaltlich zu einer Aussage passen könnten.

Erfüllung der Bedingungen überprüfen

Detaillektüre der (beiden) Anzeigen, die zu einer Aussage passen. Dabei darauf achten, ob die Anzeige die Suche/das Angebot und die Bedingungen  erfüllt. Dabei sollte der Kandidat die entsprechenden Schlüsselwörter markieren.

Mit folgendem Domino kann man diese Fertigkeit spielerisch trainieren, in Gruppen oder als Menschendomino in der Klasse.

 

Download

Siehe hier auch eine einfache Zuordnungsvariante zum download.

 

Durchstreichen, der bereits zugeordneten Anzeigen

Wenn der Schüler die bereits bearbeiteten Anzeigen durchstreicht, kann er gezielter nach den nächsten Anzeigen suchen.